Was führt Sie zu uns?

Sie suchen für Ihr Kind einen Kieferorthopäden,

weil:

 

  • Ihr Zahnarzt sagt, Ihr Kind braucht Zahnspangen
  • Ihnen auffällt, daß die Zähne Ihres Kindes schief wachsen
  • die Milchzähne nicht ausfallen und die neuen Zähne in "zweiter Reihe" kommen
  • Ihnen auffällt, daß Ihr Kind nicht richtig abbeißen, kauen, sprechen, atmen kann
  • bei Ihrem Kind Zähne oder Kiefer zu weit vorstehen
  • Ihr Kind nur durch den Mund atmet
  • Ihr Kind am Daumen lutscht und die Zähne schon verschoben sind
  • Ihr Kind ein schiefes Gesicht oder einen schiefen Kiefer hat
  • zerstörte Milchzähne gezogen wurden (nursery-syndrom) und ein Lückenhalter nötig ist

 

Sie suchen für sich selbst einen Kieferorthopäden,

weil:

 

  • Ihr Kiefergelenk knackt oder weh tut
  • Ihr Mund morgens plötzlich nicht mehr richtig aufgeht
  • Ihr Kiefer klemmt
  • Ihr Biß "falsch" ist oder plötzlich nicht mehr "stimmt"
  • Ihr Kiefer/Gelenk knackt, wenn Sie etwas Hartes kauen
  • Ihr Physiotherapeut/Osteopath Sie zum Kieferorthopäden geschickt hat, weil Sie eine
    Schiene
    brauchen/ Ihre Schulter-,Nackenschmerzen nicht weggehen
  • Ihr HNO Arzt gesagt hat: "es sind nicht die Ohren" und Sie zum Kieferorthopäden schickt
  • Sie eine CMD haben
  • Sie Ihre Zähne schief finden oder sich Ihre Zähne immer mehr verschieben
  • Ihre Zähne sich immer stärker abreiben (Bruxismus)
  • Sie Ohrgeräusche (Tinnitus) haben
  • bitte lesen Sie dazu weiter unter Ganzheitliche Kieferorthopädie